Aufstockung DEFH Mattenbachstrasse

Bad OG / Spielbereich
Bad OG / Spielbereich
Spielbereich mit Blick ins Bad
Spielbereich mit Blick ins Bad
Bad OG mit Duschnische
Bad OG mit Duschnische
Farbklang
Farbklang
Farbkonzept
Farbkonzept
Fassade Südwest
Fassade Südwest
Fassade Südost
Fassade Südost
Querschnitt
Querschnitt
Grundriss Obergeschoss
Grundriss Obergeschoss

Ort
Mattenbachquartier, Winterthur


Auftraggeber
Privat


Kategorie
Wohnen, Innenausbau


Projektzeitraum
2019 - 2021


Daten
Vorprojekt: 2019 Projekt, Kostenvoranschlag, Ausführung: 2020


Leistung
Vorprojekt, Bauprojekt und Kostenvoranschlag, Ausschreibung, Ausführungsplanung, Bauleitung und Abrechnung


Beschrieb

Die Bauherrschaft, eine Familie mit kleinen Kindern, wünschte sich eine Vergrösserung des Wohnraums im Obergeschoss mit vier Zimmern, einem Spielbereich und einem schönen Bad.

Ziel war nicht die maximal mögliche Aufstockung, sondern Raumhöhen an den Aussenwänden, welche eine optimale Nutzung der gesamten Grundfläche erlauben.

 

Unter Berücksichtigung der tragenden Wände im Erdgeschoss wurde ein neuer Grundriss entwickelt. Nach Abbruch des Obergeschosses konnte mittels vorgefertigten Holzbauelementen das Gebäude aufgestockt werden. Die gute Besonnung des Südwest-Steildaches wurde genutzt um eine moderne Indach Solaranlage einzubauen (Kombination von Solarmodulen mit Flachschiebeziegeln).

 

"Durch das subtile Spiel mit den verschiedenen Dachneigungen und der leichten Verschiebung der Firstkante, ergibt sich trotz der scheinbaren Heterogenität eine volumetrisch gut aufeinander abgestimmte Einheit der zwei neu unterschiedlichen Hausteile" (Zitat: Stadtgestaltung).

 

Durch die Dacherhöhung entsteht beim Eingang eine grosszügige Treppenhalle, welche mittels Ersatztreppe das bestehende Erdgeschoss mit der erhöhten Ebene des Obergeschosses (Akustik, Bodenheizung) verbindet. Das grosse Fenster beim Spielbereich sorgt, zusammen mit dem über der Eingangshalle angeordneten Oblicht, für eine gute natürliche Belichtung die bis ins Erdgeschoss ausstrahlt.

 

Zusammen mit der Bauherrschaft wurde für die Innenräume ein stimmiger Farbklang aus kräftigen Farbakzenten entwickelt, der auch gegen die leuchtenden Blautöne der benachbarten Wohnsiedlung zu bestehen vermag und mit dieser harmoniert.

 

Highlight der Komplettsanierung der EG-Nasszelle ist eine Fototapete, welche aufgrund eines Urlaubs-Unterwasserschnappschusses des Bauherrn angefertigt wurde.